Gemüsebrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsebrüheDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Gemüsebrühe

Gemüsebrühe
15 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Karotten
100 g Sellerieknolle
50 g Lauch
2 Petersilienwurzeln
50 g Blumenkohl
50 g Brokkoli
20 g Zwiebel
Hier kaufen!1 Nelke
¼ Lorbeerblatt
2 Wacholderbeeren
1 Knoblauchzehe
einige Pfefferkörner
1 Bund gemischte Kräuter (Liebstöckel, Petersilie, Majoran)
30 g Tomaten
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Gemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebei schälen, mit der Schnittfläche in eine Pfanne ohne Fett legen und bräunen. Sie dient zur Farb- und Geschmacksgebung.

2

Das Gemüse mit 1,5 Liter kaltem Wasser aufsetzen, aufkochen und leicht köcheln lassen. Nach zehn Minuten die Gewürze, die Knoblauchzehe, die Pfefferkörner und wenig Meersalz dazugeben und weitere 20 Minuten köcheln lassen.

3

Den Bund Kräuter und die Tomate waschen, hinzufügen und nochmals 15 Minuten köcheln lassen. Ein wenig Muskatnuss in ein Passiersieb reiben und die Gemüsebrühe hindurchgießen.

Zusätzlicher Tipp

Die Gemüsebrühe können Sie statt Wasser zum Garen von Gemüse verwenden. Sie können sie auch aus gesäuberten Gemüseabfällen und Schalen kochen.