Gemüsebrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsebrüheDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Gemüsebrühe

mit Schollenstreifen

Gemüsebrühe
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schollenfilets von je etwa 80 g
unbehandelte Zitronen
1 Bund Schnittlauch
1 Fenchelknolle (etwa 200 g)
100 g junge Möhren
3 Frühlingszwiebeln
1 l Gemüsebrühe
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schollenfilets abspülen und sehr gut trockentupfen. Die Fischfilets quer zu den Fasern in etwa 1 cm breite Streifen schneiden und auf vier Teller verteilen.  

2

Von der Zitronenhälfte mit einem Sparschäler 2 hauchdünne Schalenstücke abschneiden und diese in feine Streifen schneiden.

Die Zitrone dann auspressen. Den Schnittlauch waschen, trockentupfen und feinschneiden. Die Zitronenschale und den Schnittlauch mischen und über den Fischstreifen verteilen.

Den Fisch mit dem Zitronensaft beträufeln und ziehen lassen, während Sie die Suppe zubereiten.  

3

Den Fenchel putzen und halbieren. Den keilförmigen Strunk mit einem spitzen Messer entfernen. Den Fenchel waschen und trockentupfen.

Die Hälften noch einmal längs teilen und dann quer in dünne Streifen schneiden. Die Möhren schaben, waschen und in feine Stifte teilen.

Die Frühlingszwiebeln putzen, sorgfältig waschen und mit etwa zwei Drittel ihres Grüns in hauchdünne Ringe schneiden. 

4

Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Die Gemüse in die sprudelnd kochende Brühe geben und darin in etwa 2 Minuten bissfest garen. 

Die Suppe mit wenig Salz abschmecken und sehr heiß über die Schollenstreifen gießen. Das Fischfleisch gart in der Brühe und bleibt zart und saftig. Die Suppe sofort servieren.