Gemüsecurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsecurryDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Gemüsecurry

mit Erdnüssen

Rezept: Gemüsecurry
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken, Zitronengras waschen und fein hacken. Chilischoten waschen, Samen und Scheidewände entfernen. In einem Topf mit schwerem Boden etwas Öl erhitzen. Koriander-, Kreuzkümmel-, Bockshornklee-, Kardamom- und Fenchelsamen, Zimt, Senfkörner, Mohn, Nelken und Curryblätter zusammen anrösten, bis die Senfkörner zu springen beginnen. Schalotten, Knoblauch, Ingwer, Chili und Zitronengras dazugeben und 5 Minuten mitbraten.

2

Dabei immer wieder umrühren, bis die Zwiebeln weich sind. Mit braunem Zucker karamellisieren. Limettenblätter und abgeriebene Limettenschale in den Topf geben. Mit der Kokosmilch ablöschen und 20 Minuten köcheln lassen. Erdnüsse mit etwas Wasser pürieren und noch etwa 5 Minuten mitköcheln lassen.

3

Gemüse schälen und in kleine Würfel, Scheiben oder Streifen schneiden. Je nach Garzeit der Gemüsesorten in der Currysauce garen. Curry in tiefen Tellern anrichten, mit Sojasprossen, Koriander und Erdnüssen garnieren.