Gemüsefrikadelle mit Nussmantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsefrikadelle mit NussmantelDurchschnittliche Bewertung: 3.71528

Gemüsefrikadelle mit Nussmantel

Gemüsefrikadelle mit Nussmantel
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Bratlinge
400 g Gemüse nach Wahl, z. B. Karotten, Zucchini, Kohlrabi, Blumenkohl
600 g festkochende Kartoffeln
2 Eier
Semmelbrösel nach Bedarf
1 EL Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL gehackte Mandeln
Haselnüsse hier kaufen.3 EL gehackte Haselnüsse
Jetzt hier kaufen!3 EL gehackte Macadamianuss
1 Ei zum Panieren
2 EL Pflanzenöl
Außerdem
2 Tomaten
1 Frühlingszwiebel
4 Salatblätter z. B. Kopfsalat, Romasalat
1 Baguette
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Beträufeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Gemüse waschen, putzen bzw. schälen und fein reiben oder hacken. Die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls fein reiben. Mit den Eiern, Brösel und Mehl vermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Das Gemüse untermischen, die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 8 Bratlinge daraus formen. Die Nüsse mischen und auf einen Teller geben.
2
Diese zuerst in leicht verquirltem Ei und dann in den Nüssen wenden. Die Panade fest andrücken und die Bratlinge in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum goldbraun braten.
3
Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Salat waschen, trocken tupfen und klein zupfen. Das Baguette quer waagerecht halbieren, in 8 gleichgroße Stücke teilen, auf einem Grill rösten, mit einer geschälten Knoblauchzehe einreiben und mit etwas Olivenöl beträufeln. Dann mit Salatblättern und Tomatenscheiben belegen, je einen Bratling darauf setzen und mit den Zwiebelringen garniert servieren.