Gemüsefrikadellen mit gegrillten Zucchini und Tomatensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsefrikadellen mit gegrillten Zucchini und TomatensoßeDurchschnittliche Bewertung: 2.81526

Gemüsefrikadellen mit gegrillten Zucchini und Tomatensoße

Rezept: Gemüsefrikadellen mit gegrillten Zucchini und Tomatensoße
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Blumenkohl
600 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln
2 Eier
1 EL Petersilie gehackt
Semmelbrösel
1 EL Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Tomatensauce
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
400 g stückige Tomaten Dose
Außerdem
2 Zucchini
200 g kleine, weiße Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Blumenkohl waschen, putzen und fein hacken.
2
Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben, beides mit den Eiern, Petersilie, Bröseln und Mehl verrühren, so dass ein gut formbarer Teig entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dann kleine Laibchen formen und in Bröseln wenden.
3
Für die Sauce Schalotte und Knoblauch schälen, fein hacken und in heißem Öl anschwitzen. Tomatenmark untermengen und die stückigen Tomaten zugeben. Falls nötig etwas Wasser zugeben und etwa 10 Min. leise köcheln lassen. Mit einem Mixstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4
Zucchini waschen, putzen und längs in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und zusammen mit den Zucchini mit Olivenöl bepinseln. Salzen und pfeffern. Dann die Laibchen mit dem Gemüse auf dem Grill goldbraun grillen. Zusammen mit der Tomatensauce auf Tellern anrichten und servieren.