Gemüsefrikandellen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsefrikandellenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Gemüsefrikandellen

Rezept: Gemüsefrikandellen
8 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 gefrorene Tomaten oder die entsprechende Menge gefrorenes Tomatenpüree
300 g gefrorene Gurkenwürfel
300 g gefrorene Paprikawürfel
2 Zwiebeln
4 gekochte Kartoffeln
1 Ei
½ Tasse gefrorene oder frische gehackte Petersilie
1 gestr. TL Salz
½ TL Pfeffer
1 Tasse Semmelbrösel
2 EL 100%iges Pflanzenfett zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die gefrorenen Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und 3 Minuten im Wasser liegenlassen.

Die locker aufgesprungene Haut abziehen und in Stücke schneiden. Die Gurken- und Paprikawürfel antauen lassen.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls fein würfeln . Die Tomatenstücke, die Gurken- und Paprikawürfel im Mixer pürieren.

2

Das Gemüsepüree mit den Zwiebelwürfeln mischen.

Die Kartoffelwürfel mit der Gabel zerdrücken und mit dem Ei, der gehackten Petersilie, dem Salz und dem Pfeffer zum Gemüsepüree geben und einen festen Teig daraus kneten (eventuell eine weitere Kartoffel und etwas Semmelbrösel zugeben).

3

Aus dem Gemüseteig Frikandellen formen, diese in Semmelbröseln wenden und in heißem Pflanzenfett bei mittlerer Hitze von beiden Seiten etwa 8 bis 10 Minuten braten.