Gemüsefrittata mit Pürre und schwarzen Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsefrittata mit Pürre und schwarzen OlivenDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Gemüsefrittata mit Pürre und schwarzen Oliven

Rezept: Gemüsefrittata mit Pürre und schwarzen Oliven
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 30 Stück
2 große rote Paprikaschoten
600 g Süßkartoffeln
500 g Aubergine
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
2 Lauchstangen (in dünnen Scheiben)
2 zerdrückte Knoblauchzehen
250 g Zucchini (in dünnen Scheiben)
8 Eier (leicht verschlagen)
2 EL fein gehackter Basilikum
125 g geriebener Parmesan
60 g schwarze Oliven (entsteint und halbiert, zum Servieren)
Für das Hummus
425 g Kichererbsen aus der Dose (abgegossen)
2 zerdrückte Knoblauchzehen
80 ml Zitronensaft
2 EL Naturjoghurt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Püree die Kichererbsen, den Knoblauch, den Zitronensaft, den Joghurt und eine Prise schwarzen Pfeffer in der Küchenmaschine pürieren.

2

Sie können entweder den Grill vorheizen. Paprika vierteln und die Hautseite grillen, bis sie schwarz ist und Blasen wirft. In einer Plastiktüte abkühlen lassen und schälen.Oder die geviertelten Paprika 20-30 Min bei 200°Grad im Ofen lassen, bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft. Dann ebenfalls in einer Plastiktüte abkühlen lassen und die Haut abziehen.

3

Süßkartoffel in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden, gerade gar kochen und abgießen.

4

Aubergine in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Einen Esslöffel Öl in einer runden, tiefen Pfanne mit 23 Zentimeter Ø erhitzen und Lauch und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 1 Minute braten. Zucchini dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitesteilen.

5

Restliches Öl in derselben Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin portionsweise 1 Minute auf jeder Seite golden braten. Den Boden der Pfanne mit der Hälfte der Aubergine auslegen und den Lauch darauf verteilen. Mit gerösteter Paprika, restlicher Aubergine und Süßkartoffel abschließen.

6

Eier, Basilikum, Parmesan und etwas schwarzen Pfeffer verrühren und über das Gemüse gießen. Bei geringer Hitze 15 Minuten garen, bis das Ei fast gestockt ist. Dann 2-3 Minuten unter den vorgeheizten Grill bzw in den vorgeheizten Backofen geben, bis die Frittata goldbraun und gestockt ist. 10 Minuten abkühlen lassen und auf ein Brett stürzen. Die Ränder beschneiden und in 30 Quadrate zerteilen. Püree und Oliven daraufgeben und bei Zimmertemperatur servieren.