Gemüsegratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsegratinDurchschnittliche Bewertung: 41527

Gemüsegratin

Italienischer Art

Rezept: Gemüsegratin
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Auberginen (etwa 400 g)
3 ½ Zucchini (etwa 400 g)
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
600 g Tomaten
150 g Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 TL Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
1 TL gehacktes Basilikum
½ TL gehackte Pfefferminze
½ TL gehackter Oregano
6 Sardellenfilets
Für die Form
Butter
Für die Sauce
20 g Butter
20 g Mehl
125 ml trockener italienischer Weißwein
125 ml Sahne
½ TL Salz
etwas frisch gemahlener Pfeffer
eventuell etwas Milch
80 g geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Auberginen waschen, den Stiel entfernen und die Früchte ungeschält in feine Scheiben schneiden. Die Zucchini ebenfalls gründlich unter kaltem Wasser abwaschen, Stiel entfernen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Kerne und weiße Trennhäute ablösen und die Schoten in etwa 1 cm breite Streifen Streifen schneiden. Die Tomaten kurz brühen, enthäuten und vierteln oder achteln. Die Zwiebeln enthäuten und fein würfeln. Knoblauchzehen ebenfalls enthäuten und zerdrücken oder ganz fein hacken.

2

Die Zwiebelwürfel in heißem Öl in einer Pfanne glasig anschwitzen. Dann den zerdrückten Knoblauch, die Auberginen- und Zucchinischeiben sowie die Paprikastreifen in die Pfanne dazugeben. Das Gemüse unter ständigem Rühren höchstens 1 - 2 Minuten andünsten, dann sofort vom Herd nehmen. Die Tomatenstücke untermischen. Mit dem Salz, etwas Pfeffer und den gehackten Kräutern würzen. Die Sardellenfilets halbieren. Eine Auflaufform einfetten. Das Gemüse in die Form schichten. Die Sardellenfilets auf der Oberfläche verteilen.

3

Für die Sauce die Butter in einer kleinen Kasserolle zerlassen, das Mehl dazugeben und hell andünsten. Zunächst mit dem Weißwein ablöschen. Die Sauce mit dem Schneebesen gründlich verrühren und einige Minuten köcheln lassen. Etwas salzen und pfeffern. Sollte die Sauce zu dick sein, kann man sie mit etwas Milch verflüssigen. Zum Schluß den geriebenen Käse untermischen und die Sauce über das Gemüse gießen. Auf die Mittelschiene in den auf 210° vorgeheizten Backofen schieben und 25-30 Minuten backen.