Gemüsegratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsegratinDurchschnittliche Bewertung: 4.31517

Gemüsegratin

Gemüsegratin
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (17 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Wiege- Messer, 1 Knoblauchpresse, 1 Auflaufform, 1 Reibe (für Käse und Muskatnuss)

Zubereitungsschritte

1

Den Käse in die Schüssel reiben. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Das vordere weiße Stück der Zwiebeln mit dem Wiegemesser fein zerkleinern, die grünen Stengel in kleine Röllchen schneiden. Den Paprika waschen, halbieren, ausnehmen und erneut waschen. Dann in schmale Streifen schneiden, die je nach Größe des Paprikas mehrfach geteilt werden. Den Zucchini waschen und in Scheiben schneiden.

2

Den Fenchel waschen und die Stiele, die nicht weiterverwendet werden, abschneiden. Die Knolle in schmale Streifen schneiden. Den Schnittlauch kurz unter fließendem Wasser waschen, abschütteln und mit dem Wiegemesser zerkleinern. Den Knoblauch über der Schüssel auspressen, die Pressrückstände mit dem Wiegemesser kleinhacken, hinzugegeben. Ebenso den Quark, die Sahne, die Sonnenblumenkerne, die Gewürze und den Schnittlauch. Alles gut zu einer homogenen Masse verrühren. Die Gemüse unterheben. Zunächst mit der Butler die feuerfeste Auflaufform einfetten, dann den Schüsselinhalt einfüllen.

3

Im Backofen auf der mittleren Schiene etwa bei 200 Grad 35 bis 50 Minuten backen. Durch Vorheizen verkürzt sich die Backzeit auf 25 bis 35 Minuten.