Gemüsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Gemüsekuchen

Rezept: Gemüsekuchen
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Mehl
100 g weiche Butter
1 Eigelb
Salz
1 EL Wasser
Für die Gemüsefüllung
100 g Zucchini
100 g Möhren
160 g rote und gelbe Paprikaschote
150 g Frühlingszwiebeln
200 g Brokkoli
150 g Emmentaler
Für den Sahneguß
250 ml Kochsahne
2 Eier
2 Eigelbe
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche häufen und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Butter in Stücken, das Eigelb, Salz und Wasser hineingeben. Schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 1 Stunde kühl ruhen lassen.

2

Für die Füllung die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in 1,5 cm große Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und waschen.

3

Das Gemüse kurz in kochendem Wasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

4

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen, auf das Rollholz locker aufrollen und über einer ungefetteten Quicheform von 26 cm Durchmesser wieder abrollen, die Ränder mit einer Kugel aus Teigresten andrücken. Das Gemüse darin verteilen und mit Käse bestreuen.

5

Die Sahne mit dem Ei und dem Eiggelb verrühren und mit Slaz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Alles über den Gemüsekuchen gießen und im vorgeheizten Ofen bei 200° für 30-45 Minuten backen.