Gemüsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Gemüsekuchen

Gemüsekuchen
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Boden
4 große festkochende Kartoffeln
2 EL Pflanzenöl
Belag
1 EL Pflanzenöl
1 Stange gehackten Porree
je 1 Karotte + Zucchini (geraspelt)
je 1 rote+grüne Paprika (gewürfelt)
1 TL frisch gehackte Petersilie
225 g vollfetter Weichkäse
25 g vollreifer geriebener Käse
2 Eier (verquirlt)
Salz und Pfeffer
Porree (gekocht und in Streifen geschnitten, zum Garnieren)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine 20er Springform einfetten.

Dann die Kartoffel in Scheiben schneiden, das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffelscheiben zufügen und bei mittlerer Hitze portionsweise goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und auf dem Boden der Form verteilen.

2

Für den Belag das Öl in einer separaten Pfanne erhitzen, den Porree zufügen und bei schwacher Hitze 3-4 Minuten weich dünsten.

Dann die Zucchini, Paprika, Karotte und Petersilie zufügen und 5-7 Minuten weich dünsten.

3

Unterdessen den Käse mit den Eiern verrühren, das gedünstete Gemüse zufügen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung über den Kartoffelbelag geben.

4

Im vorgeheizten Backofen bei 190°C 20-25 Minuten backen, bis der Gemüsekuchen fest geworden ist. Den Kuchen aus der Form lösen und mit den Porreestreifen garnieren. Mit einem knackigen grünen Salat servieren.

Zusätzlicher Tipp

Sie können der Gemüsemischung auch Tofu oder Fleischwülfel zufügen, die Sie in Schritt 4 zusammen mit dem Gemüse andünsten.