Gemüselasagne mit Béchamelsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüselasagne mit BéchamelsauceDurchschnittliche Bewertung: 51511

Gemüselasagne mit Béchamelsauce

Gemüselasagne mit Béchamelsauce
680
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Buschbohne (geputzt, klein geschnitten)
200 g Blattspinat (geputzt, gewaschen, grob gehackt)
1 Lauchstange (das Weiße, geputzt, gewaschen, gewürfelt)
5 Tomaten (geschält, entkernt, gewürfelt)
4 Knoblauchzehen (geschält, fein gehackt)
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl extra vergine
2 TL Kräuter der Provence
Jodsalz
Pfeffer aus der Mühle
70 g Butter
Hier kaufen!40 g Weizen-Vollkornmehl
500 ml Milch (1,5 % Fett)
50 g Parmesankäse (frisch gerieben)
250 g Lasagneblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Gemüse darin 15 Minuten dünsten bis die meiste Flüssigkeit verdunstet ist. Mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Den Topf vom Herd nehmen.

2

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

3

In einem zweiten Topf die Hälfte der Butter schmelzen und das Mehl darin hell anschwitzen. Nun die gesamte Milch daraufgießen und gut glatt rühren, dabei langsam erhitzen, bis die Sauce leicht köchelt. Etwa 5 Minuten sanft weiterköcheln lassen.

4

Den Parmesankäse in die Sauce rühren. Den Topf vom Herd ziehen.

5

Eine ofenfeste Form mit der restlichen Butter einstreichen, den Boden mit Lasagneblättern auslegen und diese mit der Hälfte des Gemüses bedecken. Nun etwas von der Sauce darüber gießen.

6

Das Ganze wieder mit Nudelblättern bedecken und diese wiederum mit dem Rest des Gemüses auffüllen. Wieder etwas von der Sauce darüber gießen. Zuletzt alles mit Lasagneblättern abdecken und mit der restlichen Sauce begießen.

7

Für etwa 40 Minuten im Backofen garen.

8

Herausnehmen und sofort heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Wenn Sie eine Mehlschwitze zubereiten möchten, gibt es folgende Regel: Eine heiße Mehlschwitze wird immer kalt aufgefüllt. Eine bereits abgekühlte Mehlschwitze kann man heiß auffüllen.