Gemüsepakura Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsepakuraDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Gemüsepakura

mit Gurken-Minzdip

Gemüsepakura
210
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kichererbsenmehl, Backpulver und Gewürze in einer Schüssel mit 250 ml Wasser zu einem glatten Teig verrühren. 20 Minuten quellen lassen. Aubergine und Zucchini waschen und trocken reiben. Stiel- und Blütenansatz entfernen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Auberginenscheiben mit Salz bestreuen und 15 Minuten stehen lassen. Salz abwaschen und Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen.

2

Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen. Blumenkohl in Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Röschen abgießen.

3

In einem hohen Topf das Pflanzenöl erhitzen. Gemüse portionsweise in den Teig tauchen, kurz abtropfen lassen und im Öl goldbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4

Inzwischen die Salatgurke waschen, schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel Kerne entfernen. Gurke auf einer Küchenreibe raspeln und in einer Schüssel mit dem Naturjoghurt verrühren. Ingwer schälen und fein hacken. Frische Minze waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Dip mit Ingwer, Minze, Salz und Pfeffer und ca. 2 EL Zitronensaft abschmecken.