Gemüsepfanne mit Eiern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsepfanne mit EiernDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Gemüsepfanne mit Eiern

Rezept: Gemüsepfanne mit Eiern
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Lauch (nur das Weiße)
500 g türkische Paprikaschote
100 g Stangensellerie
100 g Aubergine
100 g Zucchini
300 g Tomaten
150 g Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 g Margarine
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Außerdem
4 Eier
edelsüßes Paprikapulver zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Lauch längs halbieren, sorgfältig unter fließendem Wasser waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, von Samen und Scheidewänden befreien und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

Den Stangensellerie waschen und klein würfeln.

Die Zucchini und die Aubergine waschen und jeweils in 1 cm große Würfel schneiden.

Die Tomaten kurz blanchieren, häuten, von Stielansatz und Samen befreien und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

2

In einer entsprechend großen Pfanne die Margarine zerlasssen und darin den Lauch, die Zwiebel- und die Knoblauchwürfel 3 bis 4 Minuten anschwitzen lassen.

Die Paprika-, Sellerie-, Zucchini-, Auberginen- und Tomatenwürfel zugeben und etwa 10 Minuten dünsten.

Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

3

In das Gemüse mit einem Kochlöffel 4 Vertiefungen anbringen. Die Eier aufschlagen und vorsichtig in die Vertiefungen gleiten lassen.

Die Pfanne zudecken und die Eier auf dem Herd oder bei 180 °C im vorgeheizten Ofen stocken lassen.

Vor dem Servieren die Eigelbe mit etwas Paprikapulver bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

In der Türkei heißt das Gericht "sebzeli yumurta", und dort isst man ganz einfach das mit Sesam bestreute runde Fladenbrot dazu.

Wie bei solchen Gemüsemischungen üblich, kann man die Gemüsearten ganz nach eigenem Gusto auswählen oder, was sicher öfter vorkommt, nach dem Angebot des Marktes. Ebenso verhält es sich mit den Mengenangaben der Gemüsearten. Sie sollten im folgenden Rezept nur Anhaltspunkte sein.

Die Paprikaschoten sollten allerdings immer ungefähr die Hälfte des gesamten Gemüsegewichtes ausmachen. Die dünnschaligen türkischen Schoten (Dolma) sind dafür am besten geeignet. Im Sommer und im Herbst sind sie auch auf unseren Märkten anzutreffen.