Gemüsepilaw Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsepilawDurchschnittliche Bewertung: 41517

Gemüsepilaw

Rezept: Gemüsepilaw
1 Std. 25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Kichererbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Die Erbsen dann abgießen und sehr gut abtropfen lassen.

2

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und feinhacken. Den Reis unter fließendem kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und unter Rühren in 1 Esslöffel Öl glasig braten. Die Kichererbsen, die Zwiebel und den Knoblauch untermischen und alles unter weiterem Rühren kurz anrösten. Die Gemüsebrühe dazugießen. Den Reis zum Kochen bringen und dann bei schwächster Hitze zugedeckt in etwa 50 Minuten garen.  

3

Inzwischen die Aubergine und die Zucchini waschen, von den Stielansätzen befreien und würfeln. Die Möhre schaben, waschen und in Stifte schneiden. Das restliche Öl erhitzen. Zuerst die Auberginenwürfel und dann die anderen Gemüse bei starker bis mittlerer Hitze rundherum darin anbraten. 

4

Die Gemüse mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und vorsichtig unter den Reis mischen. Den Topf schließen und alles noch einmal 5 Minuten garen. Den Gemüsepilaw mit der Petersilie bestreut servieren.