Gemüsepizza mit Zuckermais und Käse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsepizza mit Zuckermais und KäseDurchschnittliche Bewertung: 4.41517

Gemüsepizza mit Zuckermais und Käse

Rezept: Gemüsepizza mit Zuckermais und Käse
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Pizzen
Für den Quarkölteig
200 g Quark
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
2 Eier
2 TL getrockneter Oregano
Salz
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Für den Belag
1 Knoblauchzehe
1 P. passierte Tomaten (250 g)
6 EL Tomatenmark
Pfeffer
300 g Mozzarella
100 g Gouda gerieben
100 g Gemüsemais
150 g schwarze Oliven entkernt
1 große Zwiebel
2 gelbe Paprikaschoten
150 g Cocktailtomate
Fett für das Backblech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl mit dem Backpulver mischen und mit den Eiern, dem Öl, dem Oregano und etwas Salz unter den Quark kneten. Ein bis zwei Backbleche mit Öl einfetten. Den Teig in 4-6 Teile teilen und jeweils rund ausrollen. Auf die Backbleche legen.
2
Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken, mit passierten Tomaten, Tomatenmark und etwas Wasser verrühren, mit 1 TL Oregano, Salz und Pfeffer würzen und auf den Teig streichen. Mozzarella in kleine Würfel schneiden, mit dem Gouda mischen. Mais abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in kleine Streifen schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Das Gemüse auf den Teig verteilen, Käsemischung darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen (180°C, unten) ca. 30 Min. goldbraun backen. Nach Beleiben, mit frischen Kräutern garniert servieren.