Gemüseplatte mit Salsa Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüseplatte mit SalsaDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Gemüseplatte mit Salsa

Rezept: Gemüseplatte mit Salsa
160
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
450 g tiefgefrorene Erbsen und Möhren
300 g Brokkoli
300 g Prinzessbohne
Artischockenherzen gibt es hier.200 g Artischockenherz aus dem Glas
1 Staude Radicchio
Kopfsalat
2 hartgekochte Eier (Größe M)
10 schwarze Oliven
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Dill
1 Bund gemischte Kräuter
4 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 kleine rote Peperoni
4 Sardellenfilets
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
3 EL Sherryessig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das tiefgefrorene und das frische geputzte Gemüse getrennt garen, in einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen. Die Artischockenherzen abtropfen lassen und halbieren. Den Radicchio zerpflücken und mit den Kopfsalatblättern waschen und gut abtropfen lassen. Die Eier schälen und in Scheiben schneiden. Eine Hälfte einer großen Platte mit den Kopfsalatblättern, die andere mit den Radicchioblättern auslegen. Das Gemüse portionsweise auf den Salatblättern anrichten. Mit den Eischeiben und den schwarzen Oliven garnieren. Für die Sauce die Kräuter kleinschneiden und in einer Schüssel mischen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Die Peperoni halbieren, von Rippen und Kernen befreien, waschen und mit den Sardellenfilets feinhacken. Die Zwiebelringe, den Knoblauch, die Peperoni- und die Sardellenstückchen mit den Kräutern mischen. Das Öl mit dem Essig, dem Salz und dem Pfeffer verrühren, unter die Kräuter mischen. Die Salsa verde gesondert zum Gemüse reichen.