Gemüseplatte mit Wachteleiern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüseplatte mit WachteleiernDurchschnittliche Bewertung: 3.71516

Gemüseplatte mit Wachteleiern

Rezept: Gemüseplatte mit Wachteleiern
35 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Spargel
400 g grüne Bohnen
Salz
400 g neue Kartoffeln
2 Bund Karotten
Zucker
2 Peperoni (rot und gelb)
4 Wachteleier
Aioli
1 EL gehackter Kerbel
1 EL gehackte Petersilie
1 EL feingeschnittener Schnittlauch
Tapenade
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spargel schälen, Bohnen fädeln und separat in Salzwasser etwa 15 Min. kochen. Abgießen und sofort mit kaltem Wasser abschrecken.

2

Ungeschälte Kartoffeln 15-20 Min. im Dampf garen. Karotten schälen, waschen und in Salzwasser mit Zucker 10 Min. kochen. Peperoni schälen und in breite Streifen schneiden.

3

Wachteleier 2 Min. in kochendes Wasser geben, abgießen und kalt abschrecken. Eier schälen und längs halbieren. Aioli mit Kräutern vermischen.

4

Gemüse lauwarm auf einer großen Platte anrichten und mit Wachteleiern belegen. Aioli und Tapenade separat dazu servieren.

Zusätzlicher Tipp

Je nach Saison können auch andere Gemüsesorten verwendet werden, wie z.B. Brokkoli, Romanesco, Blumenkohl, Kohlrabi, gekochte Schwarzwurzeln, Topinambur oder Navets (kleine weiße Rüben).