Gemüsepuffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsepufferDurchschnittliche Bewertung: 41528

Gemüsepuffer

mit Pilzragout

Rezept: Gemüsepuffer
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Gemüsepuffer
250 g Spinat
100 g Karotten
1 Thymianzweig (Blättchen abgezupft)
Petersilie
wenig roter Peperoncino
50 g Sojasprossen
2 Eier (Größe M)
1 unbehandelte Zitrone (abgeriebene Schale)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl extra vergine zum Ausbacken
Pilze
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl extra vergine
200 g Eierschwamm
1 Knoblauchzehe
wenig Gemüsebrühe
Kräutersalz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Spinat waschen und trocken schleudern, in Streifen schneiden. Karotten schälen und grob raspeln. Peperoncino aufschneiden, entkernen und in Streifchen schneiden. Sprossen grob hacken. Spinat und Karotten im Dampf kurz garen, auskühlen lassen.

2

Eier verquirlen, alle Zutaten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Knoblauchzehe zu den Pilzen pressen, im Olivenöl bei starker Hitze anbraten, wenig Gemüsebrühe zugeben, bis Minuten offen dünsten, mit Salund Pfeffer abschmecken.

4

In einer beschichteten Bratpfanne wenig Olivenöl nicht zu stark erhitzen. Puffermasse mit einem Esslöffel oder Schöpflöffel portionieren, Puffer bei mittlerer Hitze beidseitig je 3 Minuten backen.

5

Gemüsepuffer und Eierschwämmchen anrichten, mit den Sprossen garnieren.