Gemüseraclette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüseracletteDurchschnittliche Bewertung: 3.71515

Gemüseraclette

mit Pinienkernen

Gemüseraclette
310
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
1 mittelgroße Zucchini (etwa 100 g)
2 Möhren (etwa 150 g)
2 dünne Lauchstangen (etwa 250 g)
100 g junger Blattspinat
200 g Frischkäse
1 Knoblauchzehe
1 EL Parmesan frisch gerieben
4 EL Sahne
weißer Pfeffer frisch gemahlen
2 TL frischer Thymian (oder 1 TL getrockneter)
2 EL Pinienkerne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Zucchini waschen, vom Stielansatz befreien und mit dem Gurkenhobel quer in dünne Scheiben schneiden. Anschließend die Möhren putzen, waschen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden oder raspeln. Danach den Lauch putzen, längs aufschlitzen, gut unter fließendem Wasser ausspülen und in dünne Ringe schneiden. Den Spinat verlesen und die dicken Stiele abknipsen. Im Anschluss die Spinatblätter waschen.

2

In einem großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die Zucchini und die Möhren darin gut 1 Minute blanchieren . Anschließend das Gemüse in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Spinat und den Lauch nur ganz kurz blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken. Danach in einem Sieb gut abtropfen lassen und ausdrücken.

3

Als nächstes den Frischkäse in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen, durch die Knochblauchpresse drücken und zu dem Frischkäse geben. Anschleßend den Parmesan und die Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Das Raclettegerät vorheizen. Den Spinat mit dem restlichen Gemüse in einer Schüssel mischen, nach Belieben Thymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Die fertige Gemüsemischung in acht Raclettepfännchen geben, die Käsecreme darauf verteilen und im vorgeheizten Raclettegerät 8 –10 Minuten überbacken. Nach der Hälfte der Garzeit die Pinienkerne darüber streuen.