Gemüserahmsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüserahmsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Gemüserahmsuppe

mit Miesmuscheln

Rezept: Gemüserahmsuppe
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Miesmuscheln
Fischfond
2 Möhren
1 kleine Sellerieknolle
2 Schalotten
1 Stange Lauch
2 EL Butter
1 Knoblauchzehe
800 ml Fleischbrühe
Salz
weißer Pfeffer
2 gekochte Kartoffeln
200 g Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln waschen und putzen, dabei bereits geöffnete wegwerfen. Anschließend die Muscheln in dem Fischfond etwa 5 Minuten dämpfen und das Fleisch aus den Schalen lösen. Nicht geöffnete Muscheln nicht weiterverwenden. Die Möhren, den Sellerie und die Schalotten schälen und waschen. Das Gemüse in feine Streifen, die Schalotten in Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

2

Die Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse sowie die Schalotten darin andünsten. Die Knoblauchzehe schälen, zerdrücken und dazugeben. Alles weiterdünsten, mit der Fleischbrühe auffüllen, salzen, pfeffern und etwa 5 Minuten durchkochen lassen.

3

Die gekochten Kartoffeln schälen und mit der Sahne im Mixer pürieren. Dann in die Brühe geben, um eine leichte Bindung zu erzielen. Das Muschelfleisch in der Suppe erwärmen, die Suppe aber nicht mehr kochen lassen, da die Muscheln sonst zäh werden. Die Suppe nochmals abschmecken und in vier vorgewärmten Suppentassen servieren.