Gemüseravioli auf Karottenschaum Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüseravioli auf KarottenschaumDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Gemüseravioli auf Karottenschaum

Gemüseravioli auf Karottenschaum
50 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Nudelteig
Für die Füllung
300 g gemischtes Gemüse (Karotten, Zucchini, Spinat, Tomaten)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
100 g Champignons
1 Bund Schnittlauch
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Muskat
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
2 Eier
Weißbrotkrumen zum Binden
gesalzenes Wasser
Für den Karottenschaum
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 Schalotten
Karottensaft
6 Eigelbe
einige Tropfen Zitronensaft
1 Becher geschlagene Sahne
Außerdem
4 Karotten
geröstete Pinienkerne
Koriandergrün
Öl zum Anschwenken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen oder durch die Nudelmaschine treiben. Anschließend Quadrate oder Kreise (5-6 cm) ausradeln.

2

Das Gemüse entsprechend putzen und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.

3

Die Zwiebel schälen, fein würfeln, mit dem Gemüse in das Öl geben und glasig schwitzen.

Die Champignons klein schneiden, zum Gemüse geben und mitschwitzen.

4

Das Gemüse vom Feuer nehmen, den frisch geschnittenen Schnittlauch untermischen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer abschmecken.

5

Die Eier unter das Gemüse ziehen, das Ganze mit Weißbrotbröseln binden und die Füllung gleichmäßig auf die Teigecken verteilen.

6

Die Teigecken zusammenklappen, die Teigränder fest andrücken und in Salzwasser garen. Herausnehmen, gut abtropfen lassen und bereitstellen.

7

Für den Karottenschaum das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die geschälten, fein gewürfelten Schalotten darin glasig schwitzen.

8

Den Karottensaft angießen und das Ganze zur Hälfte einreduzieren lassen.

Den Sud vom Feuer nehmen, leicht erkalten lassen, die Eigelbe mit dem Schneebesen darunter schlagen, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

9

Auf dem Herd oder im Wasserbad zu einem Schaum aufschlagen und zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben. Die geschälten Karotten fein würfeln und in etwas Öl glasig schwitzen.

10

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten. Das verlesene, gewaschene und klein geschnittene Koriandergrün unter die Karottenwürfel ziehen.

11

Den Karottenschaum in den Tellern verteilen, die in Öl geschwenkten Ravioli einsetzen, mit den Karottenwürfeln und dem Koriandergrün überziehen, mit Pinienkernen bestreuen und sofort servieren.