Gemüsespieße mit Rosenmarinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsespieße mit RosenmarinadeDurchschnittliche Bewertung: 51520

Gemüsespieße mit Rosenmarinade

Gemüsespieße mit Rosenmarinade
35 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
12 Cocktailtomaten (Kirschparadeiser)
1 gelbe Paprikaschote
1 kleine Salatgurke (oder 1 grüne Paprikaschote)
eventuell Radieschen (saisonal)
1 Dose Mozzarellabällchen
frische Basilikumblatt
Für die Marinade
6 EL Balsamicoessig
Olivenöl bei Amazon bestellen12 EL Olivenöl
1 Prise Meersalz
etwas Rosenhydrolat (ist in Sprühflaschen erhältlich)
4 Holzspieße (20 cm)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Cocktailtomaten waschen, Paprikaschote waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Salatgurke waschen, halbieren, entkernen und dickere Scheiben schneiden. Radieschen waschen und in dickere Scheiben schneiden bzw. halbieren (die Gemüsestücke sollten etwa die gleiche Größe haben).

2

Die Holzspieße mit den Gemüsestücken, den Mozzarellabällchen (eventuell halbieren) und Basilikumblättern bunt bestücken (auf jedem Spieß sollten gleich viele Mozzarellabällchen und Cocktailtomaten aufgespießt sein).

3

Für die Marinade Balsamico-Essig, Olivenöl und Salz gut verrühren und auf einen flachen Teller geben.

4

Die Gemüßespieße von allen Seiten gut durch die Marinade ziehen, mit ein paar Sprühern Rosenhydrolat aromatisieren und auf Dessertellern anrichten, sofort mit einer Toastecke servieren.

Zusätzlicher Tipp

Man kann die Zutaten übrigens leichter auf die Holzspieße stecken, wenn man diese vorher 20 Minuten in Wasser einweicht. Für die vegane Variante einfach die Mozzarellabällchen weglassen oder diese durch Tofuscheiben austauschen.