Gemüsespieße orientalische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsespieße orientalische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Gemüsespieße orientalische Art

Rezept: Gemüsespieße orientalische Art
78
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Aubergine waschen, putzen, vierteln und in 1 Zentimeter dicke Stücke schneiden. Den Zucchino waschen und in 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Die Champignons putzen und mit einem mit Zitronenwasser angefeuchteten Tuch abreiben.

2

Die Zwiebel schälen und vierteln. Die einzelnen Zwiebelschichten in 2 mal 2 Zentimeter große Stücke schneiden. Die Paprikaschoten waschen, die restlichen Kerngehäuse herausnehmen und das Fruchtfleisch in gleich große Stücke wie die Zwiebeln schneiden. Die Paprika- und Zwiebelstücke in der Gemüsebrühe bissfest vorgaren.

3

Alle vorbereiteten Gemüsesorten abwechselnd auf einen Spieß stecken. Das Olivenöl mit Pfeffer, Paprika-, Currypulver, wenig Meersalz und Zitronensaft verrühren. Die Kräuter waschen, die Blättchen abzupfen, fein schneiden und unter die Ölmarinade rühren.

4

Die Gemüsespieße damit bestreichen und abgedeckt im Kühlschrank etwa 3 Stunden marinieren. Die Spieße abtropfen lassen und in einer Pfanne oder auf einer Grillplatte rundherum goldgelb braten, das Gemüse sollte noch bissfest bleiben.

Zusätzlicher Tipp

Dieses Gemüsegericht ist ideal für Grillabende.