Gemüsestrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsestrudelDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Gemüsestrudel

Gemüsestrudel
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für
Für den Teig
300 g Mehl
1 EL Sonnenblumenöl
1 Ei
150 ml lauwarmes Wasser
Salz
Für die Fülle
1 Zwiebel
2 EL Butter
400 g gemischtes Gemüse gewaschen, geputzt und kleingeschnitten
2 Tomaten
250 g Crème fraîche
1 Ei
250 g gekochte Kartoffeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
1 EL Kräuter fein gehackt
Milch zum Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl auf die Arbeitsfläche sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Öl, Salz, Ei und die Hälfte des Wassers hineingeben. Von der Mitte aus mit einem Teigschaber die Zutaten mit dem Mehl vermengen und nach und nach das Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde ruhen lassen.
2
Zwiebel schälen, fein hacken und in Butter andünsten, das gemischte Gemüse zugeben und ca. 6 Min. bissfest dünsten. Auskühlen lassen.
3
Creme fraiche mit dem Ei glatt rühren. Tomaten überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und grob zerschneiden. Gekochte Kartoffeln grob reiben und mit den Tomaten und den Kräutern in die Creme fraiche geben, würzen und das Gemüse unterrühren.
4
Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen, zu einem Rechteck schneiden und Teigreste in Streifen schneiden und beiseite legen. Die Gemüsefüllung auf den Teig geben, dabei rundum einen Rand frei lassen. Den Teig von der Längsseite einrollen und mit Milch bestreichen und nach Belieben mit Teigstreifen belegen.
5
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (220°) ca. 30 Minuten goldgelb backen.

Schlagwörter