Gemüsestrudel mit Kokos-Curry-Remoulade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsestrudel mit Kokos-Curry-RemouladeDurchschnittliche Bewertung: 5155

Gemüsestrudel mit Kokos-Curry-Remoulade

Gemüsestrudel mit Kokos-Curry-Remoulade
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Strudel:
1 Karotte
1 rote Spitzpaprika
70 g Chinakohl
1 Stange Staudensellerie
4 Frühlingszwiebeln
50 g Austernpilz
30 g Sojasprossen
Jetzt kaufen!1 TL Puderzucker
2 EL Sherry medium dry
50 ml Gemüsebrühe
1 kleine Knoblauchzehe
Hier kaufen!1 TL geriebener Ingwer
1 EL gehackte Petersilie
1 Msp. geriebene Zitronenschale
Salz
mildes Chilipulver
4 Blätter Strudelteig á 20x20cm
50 g flüssige braune Butter
Für die Remoulade:
1 Ei
2 Frühlingszwiebeln
1 EL Gemüsebrühe
1 gehäufter TL mildes Currypulver
150 g Frischkäse
Kokosmilch bei Amazon kaufen6 EL Kokosmilch
1 EL Vitalöl
1 TL gehackte Kapern
Salz
Zucker
mildes Chilipulver
1 TL Limettensaft
geriebene Limettenschale (ca. 1/2 Limette)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Gemüsestrudel die Karotte putzen und schälen. Die Spitzpaprika längs halbieren, entkernen und waschen. Dann den Chinakohl waschen und trocken tupfen. Anschließend alles in feine Streifen schneiden. Nun den Staudensellerie und die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Austernpilze putzen, trocken abreiben und klein schneiden. Die Sprossen abbrausen und abtropfen lassen.

2

In einer großen tiefen Pfanne den Puderzucker bei mittlerer Hitze hell karamellisieren. Dann das Gemüse, die Austernpilzen und die Sojasprossen dazugeben und etwas andünsten. Mit dem Sherry ablöschen, die Brühe angießen und das Gemüse 1-2 Minuten garen. Anschließend den Knoblauch schälen und auf einer Zestenreibe dazu reiben. Ingwer, Petersilie und Zitronenschale hinzufügen und das Gemüse mit Salz und I Prise Chilipulver würzen.

3

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Dann die StrudeIblätter ausbreiten und einzeln mit brauner Butter bestreichen. Das Gemüse in 4 Portionen teilen, jeweils in einem langen Strang in der Mitte auf den Teigblättern verteilen. Die Strudelteigblätter über dem Gemüse zusammenklappen und die offenen Seiten fest
zusammendrücken. Danach die Strudel mit der Nahtseite nach unten auf das Blech legen und mit der restlichen braunen Butter bestreichen. Die Gemüsestrudel im Ofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten goldbraun backen.

4

Für die Remoulade das Ei etwa 10 Minuten hart kochen, dann kalt abschrecken und pellen. Das Ei halbieren, das Eigelb vom Eiweiß lösen und beides getrennt voneinander in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Nun die Brühe erhitzen, das Currypulver unterrühren, vom Herd nehmen und kurz ziehen lassen. Den Frischkäse, die Kokosmilch und das Vitalöl dazu geben und alles mit dem Stabmixer cremig rühren. Zum Schluss die Kapern, das Ei und die Frühlingszwiebelringe unterrühren und die Remoulade mit Salz, je 1 Prise Zucker und Chilipulver, Limettensaft und -schale würzen. Die Strudel aus dem Ofen nehmen, aufschneiden und mit der Remoulade servieren.