Gemüsestrudel mit Kräutersoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsestrudel mit KräutersoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Gemüsestrudel mit Kräutersoße

Rezept: Gemüsestrudel mit Kräutersoße
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Strudelteig
300 g Mehl
Salz
8 EL kaltes Wasser
1 EL Essig
5 EL Öl
2 EL Butter zum Bestreichen
1 verquirltes Eigelb zum Bestreichen
Für die Füllung
300 g Kalbfleisch aus der Schulter
70 g durchwachsener geräucherter Speck
300 g Möhren
450 g Brokkoli
20 g Semmelbrösel
80 g geraspelter Mondseer Käse
70 g frische, ausgespalte, oder Tiefkühl- Erbsen
Für die Kräutersoße
2 Knoblauchzehen
30 g Schalotten
20 g Butter
1 TL Mehl
125 ml Sahne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl auf eine Arbeitsplatte sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, Salz, Wasser, Essig und Öl hineingeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Eine Kugel formen, mit einer Schüssel zudecken und 30 Minuten ruhen lassen.

2

Für die Füllung das Fleisch kurz waschen, trockentupfen, klein würfeln oder durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Den Speck sehr klein würfeln. Die Möhren schälen und in Würfel schneiden. Den Brokkoli waschen, putzen, in kleine Röschen zerteilen. Das Gemüse in sprudelnd kochendem Salzwasser blanchieren, abseihen, abtropfen lassen.

3

Den Speck in einer großen Pfanne auslassen, das Fleisch darin kurz anbraten. Alle Zutaten der Füllung miteinander vermischen.

4

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Platte von 55 x 45 cm dünn ausrollen und mit zerlassener Butter bestreichen. Die Füllung darauf verstreichen, dabei einen Rand von 1 cm frei lassen. Die Teigränder über die Füllung schlagen und den Strudel von der Längsseite her aufrollen. Auf ein Backblech heben und mit verquirltem Eigelb bestreichen. Bei 220 °C im vorgeheizten Ofen in 30 bis 40 Minuten backen. Vor dem Anschneiden einige Minuten ruhen lassen.

5

Für die Soße den Knoblauch und die Schalotten schälen und fein hacken. In einer Kasserolle die Butter zerlassen, das Mehl unter Rühren darin anschwitzen, die Sahne zugießen und glattrühren, salzen, pfeffern und 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Die gehackten Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Pimpinelle und Salbei) untermischen. Den Strudel in Scheiben schneiden und mit der Kräutersoße servieren.