Gemüsesülze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsesülzeDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Gemüsesülze

Rezept: Gemüsesülze
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g zerkleinerte Rinderknochen
500 g Rindfleisch (Beinscheibe)
1 l kaltes Salzwasser
2 Bund Petersilie
Speisewürze
1 geputzte Blumenkohlröschen
4 geputztes Porree in Ringen
3 geputzte Brokkoliröschen
1 EL frische Erbsen
Hier kaufen!2 Päckchen gemahlene weiße Gelatine
7 EL kaltes Wasser
1 frisches Basilikum in Spitzen
Dillzweig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

250 g zerkleinerte Rinderknochen unter fließendem kaltem Wasser abspülen. 500 g Rindfleisch (Beinscheibe) waschen. Beide Zutaten in 1,5 l kaltes Salzwasser geben, zum Kochen bringen, abschäumen. 2 Bund Petersilie waschen, fein hacken, hinzufügen das Fleisch in etwa 2,5 Stunden gar ziehen lassen, aus der Brühe nehmen.

2

Die Brühe durch ein Sieb gießen, mit Salz und Speisewürze abschmecken, erkalten lassen, entfetten, klären.

3

1 l von der Brühe abmessen. 1,5 geputzte Blumenkohlröschen, 4,5 geputzte Porreeringe, 3,5 geputzte Broccoliröschen und 1 EL frische Erbsen waschen, abtropfen lassen, in die Brühe geben, langsam zum Kochen bringen, kurz aufkochen.

4

2 Päckchen gemahlene weiße Gelatine mit 7 EL kaltem Wasser anrühren, 10 Minuten zum Quellen stehenlassen, unter die noch heiße Brühe rühren, so lange rühren, bis sie gelöst ist. Die Flüssigkeit mit dem Gemüse in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Form füllen, abkühlen lassen.

5

1,5 frische Basilikumspitzen und Dillzweige hinzufügen, im Kühlschrank erstarren lassen.

6

Wenn die Sülze schnittfest ist, sie mit einem Messer vorsichtig vom Rand der Form lösen (evtl. vorher kurz in heißes Wasser halten), auf eine Platte stürzen, zu kaltem Braten reichen.