Gemüsesulz mit Apfelkren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsesulz mit ApfelkrenDurchschnittliche Bewertung: 51518

Gemüsesulz mit Apfelkren

Rezept: Gemüsesulz mit Apfelkren
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Sulz
300 g Gemüse (siehe Tipp)
Salz
500 ml Gemüsesuppe
pflanzliches Geliermittel (Agar·Agar) für 500 ml Flüssigkeit
Hier kaufen!Weißweinessig
Bei Amazon kaufenRapsöl zum Auspinseln der Formen
Für den Apfelkren
3 säuerliche Äpfel (geschält, klein geschnitten)
125 ml Riesling
125 ml Wasser
Salz
Staubzucker
Zitronen
3 EL frisch gerissener Kren
frisch geschroteter Pfeffer
grüne Spargelspitze (blanchiert)
frische Kräuter gezupft (z. B. Majoran, Lorbeer)
getrockneter Orangenthymian (gerebelt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Sulz Gemüse putzen, in kleinere Stücke schneiden, in Salzwasser blanchieren. In einem Topf Gemüsesuppe mit pflanzlichem Geliermittel mischen und aufkochen. Mindestens 2 Minuten sprudelnd kochen lassen. Mit Weißweinessig und Salz kräftig abschmecken. Kurz überkühlen lassen.

2

Portionsförmchen (z. B. Kaffeetassen) mit Pflanzenöl auspinseln, mit Frischhaltefolie auslegen. Blanchiertes Gemüse darin verteilen. Mit dem temperierten Gelee auffüllen. Im Kühlschrank 2-3 Stunden anziehen lassen.

3

Für den Apfelkren Äpfel mit Wein, Wasser, Salz, Zucker und Zitronensaft in einem Topf langsam weich dünsten. Mit dem Mixstab fein pürieren. Kurz überkühlen lassen. Kren beifügen. Evtl. mit geschrotetem Pfeffer abschmecken.

4

Sulz aus den Formen stürzen, auf Teller setzen, Frischhaltefolie abziehen. Mit Spargelspitzen und Kräutern garnieren. Mit Apfelkren servieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Gemüse eignen sich z. B. junge Karotten, Mairüben, Jungzwiebeln, Erbsen, grüner und/oder weißer Spargel, Gelbe Rüben, Stangensellerie.
Weckerl, Käsestangerl oder getoastete Baguettescheiben passen gut dazu.