Gemüsesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsesuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Gemüsesuppe

mit Basilikumpaste

Gemüsesuppe
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g frische grüne Bohnen
1 kleine Stange Lauch
300 g mehligkochende Kartoffeln
2 große Tomaten
2 Zweige Bohnenkraut
2 Zweige Majoran
2 Zweige Thymian
750 ml Gemüsebrühe
2 Knoblauchzehen
1 Bund Basilikum
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
150 g Makkaroni (ersatzweise Hörnchennudeln)
50 g frisch geriebener Gruyère-Käse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst die Bohnen waschen, Enden abschneiden und dabei bei Bedarf entfädeln. Bohnen in fingerbreite Stücke schneiden, den Lauch putzen, längs aufschlitzen, waschen und in ca. 0,5 cm breite Stücke schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und 1- 2 cm groß würfeln. Tomaten häuten und ohne Stielansatz würfeln. Kräuter abbrausen und mit Küchengarn zu einem Sträußchen binden.

2

Nun in einem Suppentopf Bohnen, Lauch und Kartoffeln mit Brühe und 1/2 l Wasser aufkochen, das Kräutersträußchen zugeben und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten garen.

3

Inzwischen für den Pistou den Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikumblätter abzupfen und nur feucht abreiben. Beides mit 1 Prise Salz und Pfeffer im Mörser zu einer glatten Paste zerstoßen. Öl nach und nach unterrühren.

4

Anschließend die Makkaroni in kleine Stücke brechen und mit den Tomaten zur Suppe geben. Offen weitere 10-15 Minuten leise köcheln lassen, bis die Nudeln al dente sind. Zuletzt die Kräutersträußchen entfernen und die Suppe kräftig salzen und pfeffern. Ca. 3 EL Brühe mit dem Pistou mischen und die Hälfte des Pistou mit dem Käse unter die Suppe rühren, den Rest zur Suppe servieren.