Gemüsetee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüseteeDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Gemüsetee

Gemüsetee
1 Std. 45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel mit Lorbeerblättern und Nelken spicken. Die Knoblauchzehe halbieren.

Dann das Gemüse und die Petersilie gründlich waschen und das Gemüse in Stücke schneiden. Die Wacholderbeeren zerdrücken.

2

Die gespickte Zwiebel mit der Schnittfiäche nach unten auf den Boden eines Suppentopfes legen und ohne Fett goldbraun anrösten. 2,5 Liter kaltes Wasser dazugießen, Gemüse, Petersilie und Gewürze dazugeben und alles bis kurz unter den Siedepunkt erhitzen.

Dann das Gemüse bei kleiner Hitze mindestens 1 Std. 30 Min. ziehen lassen. Den Gemüsetee durch ein Sieb gießen.

Zusätzlicher Tipp

Den Gemüsetee nicht kochen, sondern ziehen lassen, damit die Inhaltsstoffe aus dem Gemüse schonend in die Kochflüssigkeit übergehen und der Gemüsetee hellgelb und klar bleibt. Je mehr Gemüse im Topf ist, desto intensiver schmeckt der Fond. Ich nenne ihn Tee, weil er eben nicht kocht, sondern nur zieht. Ich hebe alle Gemüseteile auf, die ich nicht verwende und die kein Ab(all sind. Dazu gehören beispielsweise Tomatenschalen und das Innere der Tomaten, schöne Brokkolistiele und makellose Kohlrabischalen.

Schlagwörter