Gemüse-Quark-Quiche Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Gemüse-Quark-QuicheDurchschnittliche Bewertung: 3.81562

Gemüse-Quark-Quiche

Gemüse-Quark-Quiche
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (62 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
50 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Zucchini
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Öl
500 g Magerquark
4 kleine Eier
2 EL Parmesan frisch gerieben
3 gestr. EL Hartweizengrieß
Paprikapulver zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die eingelegten Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, das Öl dabei auffangen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

2

Zucchini putzen, waschen und auf einer Gemüsereibe grob raspeln.

3

Die abgetropften Tomaten klein würfeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. 2/3 davon fein hacken. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

4

Das aufgefangene Tomatenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln und Zucchini darin unter Rühren andünsten und abkühlen lassen. Leicht salzen und pfeffern.

5

Eine runde feuerfeste Form (18-20 cm Durchmesser) mit Öl dünn einfetten. Den Quark mit den Eiern glatt rühren, Parmesan und Grieß einrühren. Tomaten, Frühlingszwiebeln, Zucchini und die gehackte Petersilie untermischen. Die Quarkmasse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. In die Form füllen und glatt streichen.

6

Den Gemüse-Quark-Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 160°C) 35-40 Min. backen, bis die Masse gestockt und die Oberfläche goldgelb gebräunt ist.

7

Kuchen aus dem Ofen nehmen und 5 Min. ruhen lassen. Mit einem Hauch Paprikapulver bestäuben. Die restlichen Petersilienblättchen zerzupfen und den Gemüse-Quark-Kuchen damit bestreuen. Wie eine Torte in Stücke schneiden und noch warm servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
War ganz okay. Mir fehlen bloß die Kalorien Angaben daher keine volle Punktzahl.Ansonsten leicht zu machen und schmeckt lecker.