Gemüse- und Fischtempura Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüse- und FischtempuraDurchschnittliche Bewertung: 41529

Gemüse- und Fischtempura

Gemüse- und Fischtempura
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Fischfilet z. B. : Rotbarsch
Für den Teig
200 ml sehr kaltes Wasser
100 g Mehl
1 Ei
Außerdem
150 g Champignons
150 g Brokkoli
100 g Zucchini
100 g Aubergine
Mehl zum Wenden
Frittierfett
Für den Dip
1 Stück Rettich
Hier kaufen!1 Stück Ingwer
100 ml Reiswein
Jetzt bei Amazon kaufen!100 ml Sojasauce
50 ml Sake
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Fisch kalt abwaschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Die Champignons mit einem Küchenkrepp abreiben, gegebenenfalls schälen. Den Brokkoli putzen und in Röschen teilen, für 2-3 Min. im kochenden Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen. Die Zucchini und die Aubergine waschen, in Scheiben schneiden.
2
Für den Teig das Wasser in eine Schüssel geben und langsam, Löffelweise das Mehl mit einem Schneebesen unterrühren, zum Schluss das Ei unterrühren.
3
Für den Dip den Rettich und den Ingwer schälen und fein hacken, mit den restlichen Zutaten vermengen, ziehen lassen.
4
Das Öl im Wok oder in der Fritteuse auf 170°C erhitzen, das Gemüse und den Fisch in Mehl wenden und durch das Tempura ziehen, im heißen Fett portionsweise goldgelb ausbacken, auf einem Küchenkrepp abtropfen, im Ofen bei 80°C warm halten und mit dem Dip servieren.