Gemüsebrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsebrüheDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Gemüsebrühe

Gemüsebrühe
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Brühe
2 Möhren
300 g Knollensellerie
1 Stange Lauch
1 Zwiebel
1 EL Sonnenblumenöl
2 Lorbeerblätter
2 Wacholderbeeren
5 schwarze Pfefferkörner
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Einlage
150 g Zucchini
2 Schalotten
50 g Backerbse nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Möhren und den Sellerie schälen und den Sellerie in grobe Stücke schneiden, die Möhren halbieren. Den Lauch putzen, der Länge nach halbieren, gut waschen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und halbieren. 

2

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel mit der Schnittfläche nach unten 3 Minuten braun anrösten. Das Gemüse zugeben, kurz mit anbraten und anschließend mit etwa 1 Liter Wasser aufgießen. Die Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Pfefferkörner zugeben, den Deckel schließen und etwa 45 Minuten leicht köcheln lassen. 

3

Nach Ende der Kochzeit die Brühe durch ein feines Sieb abgießen und zurück in den Topf schütten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Gemüse den Lauch und die Möhren aufheben, den Rest entsorgen oder anderweitig verwenden. 

4

Die gekochte Möhre in feine Streifen, den Lauch in feine Scheiben schneiden und beiseite stellen. Die Zucchini waschen, vierteln und in Scheiben schneiden. Die Schalotten abziehen und in feine Ringe schneiden. Zu der Brühe geben und noch einmal 5 Minuten aufkochen lassen. 

5

Die Möhren und den Lauch zugeben, die Brühe in vier Schälchen verteilen und die Backerbsen einlegen. Sofort servieren.