Gemüsepizza mit Rucola auf dem Blech Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsepizza mit Rucola auf dem BlechDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Gemüsepizza mit Rucola auf dem Blech

Rezept: Gemüsepizza mit Rucola auf dem Blech
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Päckchen Blätterteig ca. 450 g, TK
1 Eigelb
Für den Belag
2 große gelbe Paprikaschoten
2 große rote Paprikaschoten
1 große rote Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zitronensaft
2 EL Pinienkerne
Rucola
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.
2
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in breite Streifen schneiden. Zwiebel schälen, längs halbieren und längs in dünne Spalten schneiden
3
Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebel zugeben und ca. 4 Min. andünsten, dann die Paprika untermischen und kurz mitbraten, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Das Blech mit Öl einpinseln. Den Teig aufeinander legen, ausrollen, auf das Backblech legen und einen Rand dabei formen. Den Rand mit verquirltem Eigelb einpinseln.
4
Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Gemüsemischung darauf verteilen. Alles leicht salzen, pfeffern und mit Pinienkernen bestreuen.
5
Die Pizza im vorgeheizten Backofen (220°C, Mitte) ca. 25-30 Min. backen. Mit Rucola bestreut servieren.