Gemüseragout mit jungen Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüseragout mit jungen KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Gemüseragout mit jungen Kartoffeln

Gemüseragout mit jungen Kartoffeln
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g kleine Frühkartoffel
1 kleine Dose Baby-Maiskolben
150 g Erbsen TK
3 mittlere Möhren
½ Bund Frühlingszwiebeln
1 l Gemüsebrühe
1 EL Butter
1 EL Mehl
4 EL Crème fraîche
1 EL Zitronensaft
Muskat
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Endiviensalatblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln gründlich waschen, bürsten und in Salzwasser in ca. 25 Minuten garen. Den Mais abtropfen lassen. Die Möhren schälen und in Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Stücke schneiden. Den Salat waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.
2
Die Gemüsebrühe aufkochen und die Möhren darin ca. 5 Minuten garen, dann die Frühlingszwiebeln und gefrorene Erbsen zugeben und weitere 3 Minuten garen. Das Gemüse dann durch ein Sieb abgießen und die Brühe auffangen. Das Gemüse kalt abschrecken und abtropfen lassen.
3
In dem Topf die Butter zerlassen und das Mehl darin anschwitzen, die heiße Brühe unter Rühren zugeben, aufkochen lassen und ca. 15 Minuten leise köcheln lassen. Die Creme fraiche einrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat würzen und abschmecken.
4
Dann alles Gemüse in die Suppe geben, erhitzen lassen, in eine Schüssel umfüllen und mit Salatstreifen garniert servieren.