Gemüsespieße mit Kräuter-Dip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsespieße mit Kräuter-DipDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Gemüsespieße mit Kräuter-Dip

Rezept: Gemüsespieße mit Kräuter-Dip

Gemüsespieße mit Kräuter-Dip - Der Veggie-Klassiker schmeckt auch als Hauptgericht.

214
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
16 kleine Champignons
2 Zwiebeln
16 Cocktailtomaten
1 kleine Zucchini
1 gelbe Paprikaschote
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
1 TL Kräuter der Provence
Salz
Pfeffer
Zitronen
100 g Crème fraîche
100 g Joghurt (1,5 % Fett)
1 Prise Zucker
5 Stiele gemischte Kräuter (z. B. Basilikum, Thymian, Rosmarin)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Spieße Champignons putzen. Zwiebeln schälen und jeweils in 8 Spalten schneiden.

2

Tomaten waschen und trockentupfen. Zucchini waschen, putzen, trockentupfen, längs halbieren und in 16 Stücke schneiden. Paprikaschote waschen, putzen, von Kernen und weißen Innen-häuten befreien und ebenfalls in 16 Stücke schneiden.

3

Auf insgesamt 8 Spieße abwechselnd Pilze, Zwiebeln, Tomaten, Zucchini und Paprika stecken.

4

Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Mit 4 EL Olivenöl verrühren und mit Kräutern der Provence, Salz und Pfeffer würzen. Die Gemüsespieße damit bepinseln und 10 Minuten ziehen lassen.

5

Inzwischen für den Dip die halbe Zitrone auspressen. Saure Sahne mit Joghurt verrühren und mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 2 EL Zitronensaft abschmecken. Kräuter waschen, trockenschütteln, hacken und unterrühren.

6

Restliches Öl in einer Grillpfanne erhitzen und die Spieße darin rundherum anbraten. Auf vorgewärmten Tellern mit etwas Dip anrichten und servieren.