Gemüsesülze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüsesülzeDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Gemüsesülze

Rezept: Gemüsesülze
1 Std. 5 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
Hier kaufen!14 Blätter weiße Gelatine
700 ml Gemüsefond
2 Lorbeerblätter
1 EL Senfkörner
1 pürierte Knoblauchzehe
Salz
weißer Pfeffer
250 g frische Pfifferling
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
150 g kleine Champignons
75 ml trockener Weißwein
2 EL Zitronensaft
120 g grüne Bohnen
180 g Staudensellerie
200 g Romanesco (grüner Blumenkohl)
200 g Brokkoli
10 dünne Möhren (450 g)
1 große Stange Porree (250 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gelatine kalt einweichen. Gemüsefond mit Lorbeer, Senfkörnern und Knoblauch aufkochen, kräftig salzen und pfeffern. Gelatine ausdrücken, im heißen Fond auflösen, nach 30 Minuten durch ein feines Sieb gießen, kalt stellen.

2

Inzwischen Pfifferlinge putzen und kurz im heißen Öl dünsten. Champignons mit Wein und Zitronensaft einmal aufkochen. Pilze auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3

Bohnen putzen. Selleriestangen vom Strunk schneiden. Romanesco und Brokkoli in kleinen Röschen vom Strunk schneiden. Möhren schälen. Porree ohne Strunk seitlich der Länge nach einritzen. Blatt für Blatt ablösen.

4

Nacheinander alle Gemüsesarten einzeln in leicht gesalzenem Wasser blanchieren, abschrecken, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5

Eine Terrinenform (1 I Inhalt) mit Klarsichtfolie glatt auslegen. Porreeblätter einzeln durch das flüssige Gelee ziehen die Form damit auslegen (Blätter an den Breitseiten der Form großzügig überlappen lassen). Etwas Gelee auf den Boden gießen.

6

Die einzelnen Gemüse der Länge nach einschichten: zuerst die Bohnen, dann Mohren Sellerie und Pfifferlinge. Die letzte Reihe seitlich mli Romanesco und BrokkoIi (Stiele nach oben) belegen,Champignons in die Mitte setzen. Gemüse zwischendurch immer mit Gelee bedecken.

7

Terrine mit dem überlappenden Porree verschließen und noch einmal mit Gelee bedecken. Terrine über Nacht kühl stellen.

8

Die Form vor dem Anrichten auf ein Brett stürzen und so lange mit heißen Tüchern belegen, bis die Sülze hinausgleitet. Die Gemüsesülze mit dem Elektromesser (oder einem scharfen Lachsmesser) In Scheiben schneiden. Dazu passen roh gebratene Schnittlauch-Kartoffeln und die schlanke Variante der Grünen Sauce.