Georgisches Käsebrot Chatschapuri Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Georgisches Käsebrot ChatschapuriDurchschnittliche Bewertung: 4152

Georgisches Käsebrot Chatschapuri

Rezept: Georgisches Käsebrot Chatschapuri
1 Std. 50 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot
Brot
¼ l lauwarme Milch (1,5 % Fett)
1 Würfel Hefe
½ TL Zucker
550 g Weizenmehl Type 405
1 gestr. EL Zucker
2 gestr. TL Salz
125 g weiche Butter
Füllung
125 g Emmentaler
125 g Schafskäse
125 g weicher, milder Camembert
125 g Magerquark
15 g Butter
1 Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In 0,5 l lauwarme Milch die Hefe hineinbröseln, 0,5 Teelöffel Zucker zufügen und rühren, bis sich die Hefe gelöst hat. Warm und zugfrei stellen, 10 Minuten gehen lassen. 500 g Mehl in eine große Schüssel geben. Die restliche Milch, die Hefelösung, 1 Eßlöffel Zucker, das Salz und die Butter mit großem Löffel gut mit dem Mehl verrühren. Kräftig schlagen, bis der Teig glatt ist und sich von der Schüssel löst. Eventuell noch etwas Mehl darunterschlagen.

2

Den Teigkloß auf immer wieder bemehlter Arbeitsplatte 10 Minuten gründlich kneten. Ist er glatt und elastisch, in leicht gefettete Schüssellegen und zugedeckt an warmem Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat, etwa 45- 60 Minuten. Den Emmentaler Käse kleinhacken. Den Schafkäse zerbröckeln und mit dem Camembert, dem Quark, der Butter und dem Ei im Mixer zu einer glatten, zähen Masse pürieren oder durch ein Haarsieb streichen und glattrühren. Den Emmentaler daruntermischen.

3

Den Backofen auf 50° (Gas niedrigste Stufe) vorheizen. Den Teig zusammenschlagen, durchkneten, auf bemehltem Brett zu einem Kreis von etwa 55 cm Durchmesser ausrollen, leicht bemehlen und vierfach falten. Das Kreisviertel mit der Spitze in die Mitte einer gefetteten Springform von 22 cm Durchmesser legen. Wieder auseinanderfalten,sodass der Teig gleichmäßig über den Formrand hängt. Teig am Boden der Form glattstreichen.

4

Die Käsefüllung in der Mitte zu einem Berg häufen. Heraushängenden Teigrand nach innen über den Käseberg decken, dabei den Teig in lockere Falten legen. Die Form beim Teigfalten um die eigene Achse drehen, damit die Falte n gleichmäßig werden. Die Teigenden in der Mitte zuammenfassen und zu einem Knauf drehen. Das Käsebrot 10 Minuten auf der Mittelschiene gehen lassen, dann auf175° C (Gas Stufe 3) schalten und das Brot 1 Stunde backen lassen.

Zusätzlicher Tipp

So schmeckt's am besten: wie eine Torte aufgeschnitten, fast erkaltet mit grünem Salat als Abendessen.