Gepökelte Schweinebacken mit Meerrettichcreme und Spinatsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gepökelte Schweinebacken mit Meerrettichcreme und SpinatsalatDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gepökelte Schweinebacken mit Meerrettichcreme und Spinatsalat

Rezept: Gepökelte Schweinebacken mit Meerrettichcreme und Spinatsalat
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 gepökelte Schweinebacken
1 Lorbeerblatt
½ TL Wacholderbeere
1 TL Pfefferkörner
Für den Salat
150 g junge Blattspinat
½ Friséesalat
2 EL Apfelessig
2 EL Zitronensaft
50 ml Gemüsebrühe
Jetzt online kaufen!4 EL Walnussöl
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Meerrettichschaum
1 EL frisch geriebener Meerrettich
100 g saure Schlagsahne
3 EL Milch
Salz
frisch geriebener Meerrettich zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schweinebacken waschen und in einen Topf geben. Mit Wasser bedecken, aufkochen lassen und den entstandenen Schaum abschöpfen. Lorbeer, Wacholder und Pfeffer zugeben und etwa 1 Stunde leise weich köcheln lassen. Vom Herd nehmen und im Sud auskühlen lassen.
2
Für den Salat die Spinatblätter und Frisée waschen, putzen, den Frisée klein zupfen und beides gut abtropfen lassen oder trocken schleudern. Den Essig mit dem Zitronensaft und der Brühe kurz erwärmen. Vom Feuer nehmen, das Öl unterrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Den Meerrettich mit der sauren Sahne und Milch in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer aufschäumen. Mit etwas Salz abschmecken.
4
Den vorbereiteten Salat durch das lauwarme Dressing ziehen und auf Tellern anrichten. Die Schweinebacken in dünne Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten. Mit dem Meerrettichschaum beträufeln und mit frisch geriebenem Meerrettich garniert servieren.