Gepökelte Spanferkelrippchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gepökelte SpanferkelrippchenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Gepökelte Spanferkelrippchen

mit Malzbier-Kümmel-Soße

Gepökelte Spanferkelrippchen
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg gepökelter Spanferkelrücken mit Rippen (Kotelettstück)
2 EL Öl
½ Knoblauchzehe
½ geviertelte Zwiebel
0,15 l Malzbier
0,15 l Kalbsfond
Jetzt kaufen!1 Msp. Speisestärke
20 g Butter
1 Msp. gemahlener Kümmel
frisch gemahlener Pfeffer
Salz
Steckrübengemüse
500 g geschälte Steckrübe
2 große, geschälte Möhren
60 g Butter
1 EL brauner Zucker
Jetzt hier kaufen!1 Prise Muskatnuss
1 TL Himbeeressig
1 EL gehackte Petersilie
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schwarte der Spanferkelrippchen kreuzweise einritzen und leicht pfeffern.

2

ln einem Bräter in heißem Öl rundherum kräftig anbraten und die zersägten Knochen dazugeben.

3

Etwa 10 Minuten im Bräter auf dem Boden des auf 200 Grad vorgeheizten Backofens braten.

4

Dann die Knoblauchzehe und die geviertelte Zwiebel zugeben, kurz anrösten und alles mit dem Malzbier sowie dem Kalbsfond ablöschen.

5

Weitere 10 Minuten schmoren lassen.

6

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und auf einer vorgewärmten Platte warm stellen.

7

Den Bratenfond durch ein feines Sieb in einen Topf gießen, entfetten und auf die Hälfte der Flüssigkeit einkochen lassen.

8

Die Speisestärke mit einem kleinen Schuß Malzbier verrühren und die Soße damit binden.

9

Zum Schluß flöckchenweise die Butter unterrühren und die Soße mit Kümmel, Pfeffer und Salz abschmecken.

10

Für das Gemüse die Steckrüben und die Möhren würfeln.

11

Für etwa 3-5 Minuten in kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben, in kaltem Wasser abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen.

12

Die Gemüsewürfel sorgfältig mit Küchenpapier trockentupfen.

13

Die Butter in einer Pfanne erhitzen, aufschäumen und hellbraun werden lassen.

14

Die Gemüsewürfel zugeben, mit braunem Zucker, Muskat und Salz würzen und mit dem Himbeeressig ablöschen.

15

Unter Schwenken erhitzen, aus der Butter nehmen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

16

Mit Petersilie bestreuen, die zerteilten Spanferkelrippchen darauflegen und die heiße Soße angießen.

Zusätzlicher Tipp

Den Spanferkelrücken mit Rippen (Kotelettstück) beim Metzger vorbestellen, den Mittelknochen abtrennen, zersägen und für die Soße mitgeben lassen.

Schlagwörter