Geräucherte Brühwürstchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geräucherte BrühwürstchenDurchschnittliche Bewertung: 41514

Geräucherte Brühwürstchen

Rezept: Geräucherte Brühwürstchen
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
800 g mageres Rindfleisch (Schlegel)
800 g mageres Schweinefleisch (Schulter)
400 g fetter Speck ohne Schwarte
Für die Würzmischung
40 g Pökelsalz
1 EL gemahlener weißer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlene Muskatnuss
1 TL gemahlener Kümmel
gemahlene Paprika edelsüß
2 zerdrückte Knoblauchzehen
Sonstiges
Räucherofen
Buchenspäne
Naturdarm
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und in den Kühlschrank legen oder kurz anfrieren lassen. Fleisch und Speck in Stücke schneiden. Das Rindfleisch durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfes (ca. 4,5 mm) drehen, Schweinfleisch und Speck durch die grobe (ca. 8 mm) Scheibe drehen. In eine Rührschüssel geben und mit den Gewürzen gut vermengen. Die Rohmasse 1 Stunde kalt stellen.

2

Die Därme auf den Füllansatz des Fleischwolfes schieben. Die Wurstrohmasse in den Fleischwolf stopfen und die Würste so fest stopfen, dass keine Luftverschlüsse mehr vorhanden sind. Die Würste auf ca. 20 cm Länge abdrehen. Die Würstchen anschließend bei 40 °C ca. 1 Stunde räuchern, bis die Wurst die gewünschte Farbe hat. Danach 30 Minuten bei 80 °C brühen.