Geräucherte Gänsebrust mit Curry-Ei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geräucherte Gänsebrust mit Curry-EiDurchschnittliche Bewertung: 41519

Geräucherte Gänsebrust mit Curry-Ei

Geräucherte Gänsebrust mit Curry-Ei
15 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
100 g geräucherte Gänsebrust
Mango
1 hartgekochtes Ei
60 g Doppelrahm Frischkäse
2 EL Sahne
1 Prise Salz
2 Scheiben Vollkornbrot (rund)
1 TL Currypulver
1 EL Butter
1 Messerspitzen grobgemahlener schwarzer Pfeffer
1 Tomate
Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gänsebrust aufschneiden und auf 2 Tellern anrichten. Mango schälen, in Scheiben schneiden und über Gänsebrustscheiben legen. Ei halbieren und Eigelb herausheben. Frischkäse mit der Sahne und Salz verrühren. Vollkorntaler mit einem Teil der Käsecreme bestreichen. Eigelb durch ein Sieb zur restlichen Käsecreme streichen. Curry und Butter zufügen. Currycreme schaumig rühren und in Eiweißhälften spritzen. Mit Pfeffer bestreuen. Tomate waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen, trockentupfen und kleinschneiden. Vollkorntaler, gefüllten Eihälften und jeweils 2-3 Tomatenscheiben auf Portionstellern anrichten. Tomatenscheiben mit Schnittlauch bestreuen.

Schlagwörter