Geräucherte Hähnchen-Drumettes Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geräucherte Hähnchen-DrumettesDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Geräucherte Hähnchen-Drumettes

mit Orangenglasur

Rezept: Geräucherte Hähnchen-Drumettes
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
Für die Hähnchen
20 Hähnchenflügel (Drumettes: die oberen Glieder der Flügel; etwa 1,5 kg)
1 TL grobes Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Handvoll Holz-Chip (Hickoryholz), mind. 30 Min. gewässert
Für die Glasur
150 g Orangenmarmelade
80 g Honig
1 TL grobes Meersalz
1 TL Knoblauchgranulat
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchen-Drumettes gleichmäßig mit Salz und Pfeffer einreiben.

2

Eine Zwei-Zonen-Glut für mittlere Hitze (175-230 °C) vorbereiten.

3

In einem kleinen Topf mit schwerem Boden die Zutaten für die Glasur mischen und bei mittlerer Hitze unter Rühren erwärmen, bis die Marmelade flüssig wird. Das dauert 5-6 Minuten. Die Glasur vom Herd nehmen, zudecken und warm halten.

4

Den Grillrost mit der Bürste säubern. Die Hickoryholz-Chips abtropfen lassen und auf die Glut legen. Den Grill schließen. Sobald die Chips zu rauchen beginnen, die Drumettes auf den Rost legen und bei geschlossenem Deckel über indirekter mittlerer Hitze 20-30 Min. räuchern, dabei während der letzten 10-12 Min. zwei- bis dreimal wenden und mit der Glasur bestreichen. Wenn beim Anstechen klarer Saft herausläuft und das Fleisch auch am Knochen nicht mehr rosa ist, sind die Drumettes gar. Vom Grill nehmen und heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das Grillen der Drumettes über indirekter Hitze bewirkt, dass das manchmal etwas zähe Fleisch dieser Hähnchenteile schön zart wird.