Geräucherte Putenbrust Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geräucherte PutenbrustDurchschnittliche Bewertung: 2.4155

Geräucherte Putenbrust

Geräucherte Putenbrust
4 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.4 (5 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Putenbrust ohne Knochen (1kg)
Für die Lake
1 Zwiebel
65 g Salz
Senfkörner
1 Lorbeerblatt
1 TL Wacholderbeere
weißer Pfeffer
1 EL Curry
Sonstiges
Räucherofen
Holzkohlebriketts
Buchenspäne oder Erlenspäne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Lake die Zwiebel schälen und fein hacken. Mit 1 I Wasser und den übrigen Zutaten in einen Topf geben und aufkochen. Anschließend 15 Minuten schwach köcheln lassen.

2

Die Putenbrust mit kaltem Wasser abspülen und in eine Kunststoffwanne legen. Die Lake darübergießen und die Putenbrust darin 1 Tag an einem kühlen Ort ziehen lassen. Anschließend herausnehmen und gut abtrocknen.

3

In der Zwischenzeit den Räucherofen vorbereiten. Die Brennkammer mit Holzkohlebriketts füllen und den Räucherofen auf ca. 135°C aufheizen. Die Putenbrust auf den Rost legen und bei konstanter Temperatur 2,5 Stunden garen. Dann Buchen- oder Erlenspäne auf die Grillkohlen legen und die Putenbrust weitere 1,5 Stunden bei 135°C heiß räuchern. Aus dem Rauch nehmen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt: Russicher Dip