Geräucherte Rippe à la Háromszék Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geräucherte Rippe à la HáromszékDurchschnittliche Bewertung: 41524

Geräucherte Rippe à la Háromszék

Geräucherte Rippe à la Háromszék
55 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das geräucherte Rippenstück kochen und in etwas Kochflüssigkeit bis zum Auftragen warm halten. Die übrige Flüssigkeit in das Erbsenpüree schütten. Die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden, salzen, mit etwas Mehl bestäuben und in heißem Fett knusprig rösten. Den Kohlkopf in tortenartige Stücke schneiden.

2

Das in Scheiben geschnittene Rippenstück auf eine Platte legen, mit etwas Kochbrühe beträufeln. Mit frisch geriebenem Meerrettich auf Salatblättern garnieren.

3

Das Erbsenpüree in eine Gemüseschüssel geben, mit gerösteten Zwiebeln bedecken und mit etwas Bratensaft beträufeln. In einer separaten Glasschüssel wird das gut gekühlte Sauerkraut gereicht.