Geräuchertee Entenbrust mit Sesamöl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geräuchertee Entenbrust mit SesamölDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Geräuchertee Entenbrust mit Sesamöl

und gerösteten Brotscheiben mit Paprika-Confit

Geräuchertee Entenbrust mit Sesamöl
20 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Paprikaschoten waschen, abtrocknen und in eine ofenfeste Form legen. Die Schoten unter dem  Backofengrill etwa 10 Minuten von allen Seiten grillen. Zwischendurch immer wieder wenden, bis die Haut rundherum schwarz ist. Die Paprikaschoten aus der Form nehmen und für 10 Minuten in einen Plastikbeutel geben.

Den ausgetretenen Saft in der Form zurückbehalten.

In der Zwischenzeit die Knoblauchzehe abziehen, den Keimling entfernen und die Zehe durchpressen.

Die Paprikaschoten häuten, halbieren, Samen und Rippen entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Dann die Paprikastreifen in eine Schüssel geben und mit dem zurückbehaltenen Saft übergießen.

Das Olivenöl, den Sherryessig und den Knoblauch hinzugeben, mäßig salzen und pfeffern und mit etwas Sesamöl beträufeln. Die Paprikastreifen etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur marinieren lassen.

2

Den Ingwer schälen. Die Sesamsamen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett 3 Minuten goldgelb rösten. Dann die Brotscheiben rösten, mit dem frischen Ingwer einreiben und mit ein wenig Sesamöl beträufeln.

Die Brotscheiben mit den etwas abgetropften Paprikastreifen und der geräucherten Entenbrust belegen. Mit den gerösteten Sesamsamen bestreuen und sofort servieren. Dazu passt ein Römersalat oder Lollo Rosso mit Frühlingszwiebelröllchen.