Geräucherter Aal Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geräucherter AalDurchschnittliche Bewertung: 4157

Geräucherter Aal

mit Preiselbeeren

Rezept: Geräucherter Aal
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben Schwarzbrot
40 g Butter
150 ml Sahne
3 EL Preiselbeermarmelade
1 EL Sahnemeerrettich
Zitronen
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
600 g Räucheraal
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schwarzbrotscheiben mit der Butter bestreichen. Die Sahne mit einem Handrührgerät steif schlagen. 

2

In die geschlagene Sahne Preiselbeermarmelade, Sahne-Meerrettich, Zitronensaft, Salz und Pfeffer geben. Vorsichtig untermischen und die Preiselbeersahne bis zur Verarbeitung im Kühlschrank abgedeckt aufbewahren.  

3

Die Räucheraalfilets an der Mittelgräte entlang mit einem Messer abschneiden, die Haut mit den Händen abziehen und die Hautreste mit einem Messer abschneiden. Die fertigen Räucheraalfilets in 3 cm lange Scheiben schneiden und auf den gebutterten Schwarzbrotscheiben verteilen.  

4

Mit frisch gemahlenem, schwarzen Pfeffer bestreuen, dazu die kalte Preiselbeersahne servieren.