Geräucherter Forelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geräucherter ForelleDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Geräucherter Forelle

Rezept: Geräucherter Forelle
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Fladenbrote
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml Olivenöl
1 geräucherte Forelle (ca. 450-500g)
1 kleiner Kopf Romana -Salat, klein geschnitten
1 große Salatgurke in dünnen Stäbchen
4 Romatomaten halbiert und in Scheiben
1 kleine, rote Zwiebel in dünnen Scheiben
1 Handvoll fr ische glatte Petersilie grob gehackt
1 Handvoll frische Minzeblatt grob gehackt
3 EL frisch gepresster Zitronensaft
2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer oder gemahlener Sumak (optional)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.

Halbieren Sie die Fladenbrote und pinseln Sie sie leicht mit Olivenöl ein. Backen Sie sie auf einem Backblech 10 Minuten und drehen Sie sie dabei nach 5 Minuten um. Während das Brot noch warm ist, zerbrechen Sie es in kleinere Stücke und legen Sie es auf einen Rost zum Abkühlen. Es wird knusprig.

2

Ziehen Sie vorsichtig die Haut von der Forelle ab und werfen Sie sie weg. Entfernen Sie mit einer Gabel vorsichtig die Gräten vom Fleisch und zerkleinern es.

3

Geben Sie den Salat, die Gurke, die Tomaten. die Zwiebel und die Kräuter in eine große Salatschüssel. Fügen Sie die Forelle und die Brotstückchen dazu und vermischen Sie alles vorsichtig miteinander, ohne die Forelle völlig auseinanderzubrechen

4

Verquirlen Sie das restliche Olivenöl und den Zitronensaft mit einer Gabel in einer kleinen Schüssel, bis alles gut vermischt ist. Gießen Sie das Dressing über den Salat und streuen Sie ein wenig Sumak oder gemahlenen schwarzen Pfeffer darauf. Sofort servieren.