Geräucherter Hornhecht Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Geräucherter HornhechtDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Geräucherter Hornhecht

Geräucherter Hornhecht
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Hornhechte von je etwa 500 g
Öl zum Bestreichen
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Für die Gemüsevinaigrette:
1 EL Würfel einer Möhren
1 EL Teltower-Rübchen-Würfel
1 EL Schalotten und Lauchwürfel
Hier kaufen!2 EL feiner Weißweinessig
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
6 EL Öl
1 EL Schnittlauch
1 TL frisch geriebener Meerrettich
Außerdem:
Blattsalat nach Saison
Meerrettichspäne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hornhechte ausnehmen, außen und innen kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. ln 6 bis 7 cm lange Stücke schneiden und einölen. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach Anweisung räuchern.

2

Für die Vinaigrette Möhren- und Rübchenwürfel in 100 ml Wasser etwa 5 Minuten kochen. Schalotten- und Lauchwürfel zufügen und noch 5 Minuten weiterkochen. Im Sieb mit kaltem Wasser abschrecken und auskühlen lassen.

3

Essig mit Salz und Pfeffer würzen. Öl unterrühren. Gemüsewürfel, Schnittlauchröllchen und geriebenen Meerrettich untermischen. Abschmecken. Salat putzen, waschen und trockensch leudern. Mit der Vinaigrette vermischen und auf 4 Teller verteilen. Die geräucherten, noch warmen Hornhechtstücke häuten. Auf dem Salat anrichten und mit Meerrettichspänen bestreuen.